Apple-Peripherie, Zubehör

    <   Beitrag   >    

    <   Thread   >    

Re: LaserWriter Pro 630 druckt nicht mehr

Avatar von Next-Gen

Next-Gen

mehr als 1000 Beiträge seit 09.06.2003

   E-Mail   
21.02.2013 07:19 Permalink

Das fehlende AppleTalk over IP (Ethertalk) bei MacOS 10.6 wurde bereits erwähnt.
Man kann basteln und einen anderen Printserver aufstellen, der den LaserWriter dann anspricht und etwas multilingualer ist (IPprint, Airprint, LPR).
Stielvoll wäre hierzu eine Quadra oder eine Pizzaschachtel unter dem Drucker. Airprint geht aber (noch) nicht auf 68k.

oder sich überlegen ob man das solide beige Monster noch stehen haben möchte und sich einen kleineren, schnelleren, höher auflösenden, dezent schwarz und weiterhin PostScript Drucker aufstellt, der den erforderlichen Printserver mitbringt und sogar farbig druckt - so ab 180 Euronen.
Leider fehlt bei den neuen Druckern leider ab und zu schon AppleTalk, was meine System 7.1 zwingend zum drucken im Netzt braucht. Zur Not kann man aber da was über eine PDF Ausgabe basteln.

Printserver am Druckerport als Problemlöser?

> http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1029763_-fast-ethernet-printserver-rj-45-parallel-ps0001-logilink.html

. . . cu

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige