Gericht erklärt Nutzung eines privaten, offenen WLAN zur Straftat
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Steppentiger

Steppentiger

26 Beiträge seit 16.02.2008

20.05.2008 03:25 Permalink -20

Eigenartiges Unrechtsbewusstsein einiger Poster

Ein offenes WLAN ungenehmigt zu nutzen, ist Diebstahl. All die
Poster, die sich über die - zugegeben unsinnige - technische
Begründung des Gerichts aufregen, sollten mal Vergleiche ziehen: Kann
ich ein fremdes Haus betreten und dort klauen, nur weil der Bewohner
die Tür offen lies? Zugegeben, das hinkt etwas, wäre aber das gleiche
Kaliber. Also Leute, nicht den technischen Richterlaien verknüppeln,
sondern den Tätern verurteilen. DAS ist Recht!
Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige