Layer 1 & 2

Re: Switch sendet Pakete an alle Ports

Avatar von TFB2002

TFB2002

2 Beiträge

   E-Mail   
14.11.2012 10:18 Permalink

Hallo antre,

... was einen Switch dazu bringt, Unicastpakete an Ports zu senden,

Also im Regelbetrieb sieht es bei L2 Switchen wie folgt aus:
Wenn ein PC im LAN ein Frame versenden will schickt er dieses ja den Switch, der dann in seine MAC-Tabelle/ARP Tabelle schaut und das Frame dann dementsprechend an den richtigen Port weiterleitet.
Wenn der Switch das Ziel aber nicht in seiner Tabelle stehen hat - was passieren kann da die Einträge in diesen Tabellen eine gewisse Lebensdauer haben - "flutet" der Switch das Frame an alle seine Ports in der Hoffnung somit den Richtigen zu erreichen. Die Frames die an die "falschen" Ports gesendet wurden werden von den, daran angeschlossenen, Hosts verworfen und nur dass eigentliche Ziel wird das Frame öffnen.
Sollte ein anderer Switch dass geflutete Frame empfangen schaut er wieder nach ob er für diese MAC Adresse eine Eintrag hat und falls auch er kein Eintrag dazu hat flutet er dieses Frame auch an alle Ports auf der suche nach dem richtigen Empfänger.
(Das ganze wird auch als Broadcast-Domain bezeichnet.)

Soviel zum Normal Zustand.
Es gibt auch ander Umstände unter nennen ein Switch alle Frames an alle Ports weiterschickt.
So etwas passiert wenn die oben beschriebenen Tabellen überfüllt sind und keine neuen Einträge mehr aufgenommen werden können, dann fängt der switch an jedes Frame zu fluten.

Ich hoffe diese Antwort hat dir weitergeholfen wenn noch Unklarheiten bestehen lass es mich wissen.

Mit freundlichen Grüßen
TFB2002

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige