Rechnerkonfiguration

< Beitrag >

< Thread >

Rechner im Netz noch sichtbar, obwohl abgeschaltet; dito vice versa

Avatar von Oberguru

Oberguru

mehr als 1000 Beiträge

16.11.2012 14:13 Permalink

Hab' hier die fragwürdige Situation, daß Rechner im Netzwerk als vorhanden erscheinen, obwohl sie abgeschaltet wurden. Besonders deutlich ist das dann, wenn ein Rechner mehrere Festplatten mit unterschiedlichen Betriebssystemen bestückt ist und erst das eine, dann ein anderes OS gebootet wurde, der Rechner dann aber noch unter beiden Systemen im Netz vorhanden zu sein scheint.

Des weiteren erscheinen Rechner beim Klick auf "Netzwerk-Computer anzeigen" zuerst als vorhanden, bewegt man sich dann auf die Freigabe eines anderen, ist der Rechner bei der nochmaligen Abfrage aller vorhandener Rechner nicht mehr sichtbar, auch mit refresh nicht; gibt man aber über die Adresszeile ein direktes Verzeichnis ein, so klappt das dann auch ...

Frage: wie läßt sich das so einrichten, daß a) auch wirklicht sichtbar ist, was vorhanden ist, und b) nicht sichtbar ist, was nicht vorhanden ist?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert. (16.11.2012 14:26)

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige