Router & Firewalls

    <   Beitrag   >    

    <   Thread   >    

Vigor 2710n - Wlan von Lan trennen - kein Internet mehr

Avatar von MichelT

MichelT

3 Beiträge

   E-Mail   
08.08.2012 13:03 Permalink

Hallo liebes Forum,

ich habe folgendes Problem: Im Keller steht unser DSL Router, der die IP 192.168.1.1 hat. In der ersten Etage möchte ich nun zwei WLan Netze haben. Ein WLan Netz soll das Gastnetz sein, über das man zwar ins Internet kommt, aber keinerlei Zugriff auf die Geräte im Lan hat.

Ich habe noch einen Draytek Vigor 2710n, den ich in der ersten Etage angeschlossen habe. Er hat die IP 192.168.1.2.
Dort habe ich zwei Wlans erstellt und beim zweiten, dem "GastWLan" habe ich den Haken bei "Isolate Lan" gesetzt. Nun komme ich über Wlan1 ins Internet. Bei GastWLan erhalte ich zwar eine IP, aber ich kann auch nicht ins Internet.

Habe ein wenig nachgedacht und denke, es ist so: Da der Vigor alle verbundenen Leute mit GastWLan vom kabelgebundenen Lan isoliert (Isolate Lan), kann z.B. das Smartphone auch nicht auf den DSL Router im Keller, der ja auch per Lan angeschlossen ist, zugreifen und deshalb auch nicht ins Internet.

Kann ich das irgendwie anders lösen? Den DrayTek in den Keller zu packen (er hat ja auch ein Modem) bringt nichts, weil durch die Beton-Stahl-Konstruktion schon außerhalb des Zimmers kein Wlan Empfang mehr ist.

Ich freue mich auf Ideen... vielen Dank an alle!
Michel

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige