Die Woche: Linuxer sind keine Spieler

< Beitrag >

< Thread >

Re: Im Gegenteil: Spieler nutzen kein Linux

Avatar von the_lou

the_lou

247 Beiträge

05.05.2012 18:44 Permalink
> 800EUR geht doch.

Notebook oder PC fürs Büro gibts schon für 300 bis 500 Euro.

> Soviel billiger sind die nicht, wenn nicht gerade lahme Prozessoren
> mit schlechtem Preis-/Leistungsverhaeltnis bzw. billige Mainboards
> oder billige laute Luefter verbaut wurden (bei Bueroarbeit ist es
> meist recht leise, da nervt ein lauter Luefter, aber wenn man durch
> das Geballere aus den Lautsprechern eh schon halb taub ist, stoeren
> laute Luefter nicht :-D).

Eigentlich reichen fürs Arbeiten schon die Netbook-CPUs aus. Genug
Arbeitsspeicher sollte die Kiste natürlich haben. ;-)

> > Die Windows-Lizenz fällt preislich (in Prozentwerten)
> > also nicht so stark ins Gewicht.

> Bei Komplettrechnern mit Recovery-Windows sowieso nicht und der eine
> oder andere wird Windows aus dem Internet haben (MSDNAA oder von
> Warez-Seiten bzw. P2P)...

"Wenn sie schon Raubkopien nutzen, dann wenigstens von unserem
System. Dadurch entwickeln sie eine Art Abhängigkeit." - Steve
Ballmer (CEO Microsoft)

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige