Speicher-Management in iOS

< Beitrag >

< Thread >

Objective-C 2.0, manuelle Speicherverwaltung

Avatar von minhen

minhen

510 Beiträge

13.04.2012 16:16 Permalink
Der Artikel suggeriert, dass für iOS Objective-C 1.1 verwendet würde
und dass die Garbage Collection neuer wäre und aufgrund
unzureichender Hardware nicht bei iOS zu finden sei. Die Realität
sieht anders aus.

Für das iPhone und iOS gab es nie(!) etwas anderes als Objective-C
2.0. Apple unterscheidet zur Laufzeit ohnehin nur die klassische
Laufzeitumgebung von der modernen, welche mit Objective-C 2.0
eingeführt worden ist. Für iOS gab und gibt es ausschließlich die
moderne.

Dass die manuelle Speicherverwaltung unter iOS der Standard und ARC
ein neu eingeführtes Kuriosum mit völlig offener Zukunft sei ist
ebenfalls eine zumindest gewagte Interpretation (wenn auch eine für
die Rechtfertigung des Artikels wohl notwendige). Tatsache ist, dass
Apple explizit ARC unter Mac OS X als Nachfolger und Ersatz der
Garbage Collection bezeichnet. Tatsache ist außerdem, dass ARC bei
allen neuen Projekten, sowohl unter iOS als auch unter Mac OS X, als
Standard voreingestellt ist und beim Quellcode dieser Projekte Code
mit manueller Speicherverwaltung vom Compiler standardmäßig als
Fehler abgelehnt wird.

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige