Ansicht umschalten Baum an
Avatar von lizzarddude

lizzarddude

mehr als 1000 Beiträge seit 08.05.2006

01.02.2013 18:44 Permalink

Re: Im Prinzip hat er ja Recht !

CriticalError schrieb am 1. Februar 2013 18:18

> Also ich gebe ihm kein bisschen recht.
> Ich halte Cyber-Waffen für eine gute alternative zum "echten" Krieg.
> Was ist denn schlimmer? 
> Wenn jemand Viren rumschickt, die zu Versorgungs- und
> Kommunikationsproblemen führen, oder, wenn Städte bombardiert werden?

Kommt darauf an. Da man in den Ländern der 1. Welt beschlossen hat,
wirklich alles von Computern abhängig zu machen, könnte ein
Cyberangriff durchaus längerfristige und großflächigere Schäden mit
mehr Opfern verursachen. 

Stromversorung, Wasserversorgung, Abwasser, Gas, Öl, Benzin... Dank
Computern wird eine richtig schöne Zen-Kiste daraus, in der alles
verbunden und demnach auch kein schnelles Entkommen möglich ist. 

Notfallpläne? In Tschernobyl wurde der Ernstfall ja auch nur
getestet, aber Ernst ist heute 27 Jahre alt und trägt immer noch ein
strahlendes Lachen im Gesicht. Am Beispiel Fukushima wurde dann auch
ziemlich deutlich, wie man es mit Notfallplänen so hält, wenn die
erst mal zu teuer werden.

> Für mich sind da die Cyber-"Waffen" die deutlich sauberere Methode.

Mal etwas weiter denken, als nur bis zum Tellerrand. 


Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige