Windows 8 und 8.1

    <   Beitrag   >    

    <   Thread   >    

Mehrere Dateien/Ordner sequentiell (und nicht parallel) kopieren, wie?

Avatar von Oberguru

Oberguru

mehr als 1000 Beiträge seit 21.06.2004

   E-Mail   
22.11.2012 04:18 Permalink
Auf dem alten Mac Classic gab's mal den "CopyDoubler" (von Fifth
Generation Systems); der erlaubte, auf dem Mac nochwas anderes zu
tun, wenn etwas kopiert wurde; der erlaubte aber auch, mehrere
einzelne Dateien/Ordner zeitlich hintereinander zu hängen – sprich:
sobald eine Operation fertig war (aber erst dann), kam die nächste
dran; so wurde eine Fragmentierung schon beim Kopieren vermieden.
Windows macht das anders: da werden mehrere Kopiervorgänge parallel
angestoßen (und danach kann man defragmentieren gehen).

Frage: gibt's ein Tool, das sich so wie der CopyDoubler verhält
(sprich: weitere Kopiervorgänge nur in eine Warteschlange nimmt und
erst dann ausführt, wenn die vorangegangenen erledigt sind)? NB: soll
mir bitte keiner kommen, parallel sei schneller – das Gegenteil ist
der Fall: es liegt ohnehin nicht mehr als die
Plattenzugriffsbandbreite vor, und wenn die nicht auf mehrere
Verteilt werden muß und die Schreib-/Leseköpfe erst noch nicht
zwischen den verschiedenen Positionen hin- und her klappern müßen,
ist sequentiell mit Warteschlange schneller. Und nochwas: im
konkreten Fall geht es um eine zweistellige Anzahl GB von jeweils 2GB
großen Dateien; da geht das ganze dann nicht 2.5h plus 0.5h (also 3h
total – sequentiell), sondern 3.25h plus 1h (also über 4h und somit
mehr als 1/3 mehr – parallel).

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige

heise online Themen