Festplatten

Re: HDD wird von 32-bit-W7 ausgelesen, von 64-bit- aber nicht

Avatar von Stephan Goll

Stephan Goll

mehr als 1000 Beiträge seit 18.01.2000

   E-Mail   
27.12.2012 11:01 Permalink
zuio schrieb am 27. Dezember 2012 08:33

> Moin,

> ich habe auf meinem Rechner zwei OS installiert: Win 7 Ultimate
> 32-bit und Win 7 Ultimate 64-bit. Eine von mehreren angeschlossenen
> und unter beiden OS problemlos funktionierenden HDDs wird vom
> 32-bit-OS erkannt und ausgelesen, vom 64-bit-W7 allerdings nur
> erkannt, aber deren Inhalt wird nicht gelesen.

Unter "unter beiden OS problemlos funktionierenden HDDs" stelle ich
mir etwas anderes vor ...

> Die Größe des belegten
> sowie freien Speichers der Platte werden unter W7-64-bit mit 0 Byte
> angegeben. Unter seinem 32-bit-Pendant hingegen funktioniert die
> Platte normal.

Ist die Platte partitioniert? Wie sehen die Partitionen aus? Werden
die Partitionen unter beiden Windosen _gleich_ erkannt? Welches
Filesystem wird verwendet? Wird das Filesystem von dem 64-er Windows
erkannt? Was sagt ein aktuelles ubuntu oder Knoppix zu den
Partitionen und Filesystemen?

> Was sollte ich tun, damit die HDD auch unter W7-64-bit ausgelesen
> wird - selbstverständlich ohne Daten zu verlieren?

Mehr Informationen liefern.
Stephan

Thread-Anzeige einblenden

Anzeige

heise online Themen