Ansicht umschalten Baum an
Avatar von SpeedStar
  • SpeedStar

397 Beiträge seit 30.10.2001

Ausspähen von Daten

Ich denke da eher an §202a StGB (1) Wer unbefugt sich oder einem
anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen
unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der
Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei
Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Das heißt der Urheber macht sich selbst strafbar, wenn er in meine
privaten Daten eindringt.

Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen