Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Mulitreiber

Mulitreiber

mehr als 1000 Beiträge seit 12.05.2008

06.01.2013 21:53 Permalink

Re: neue Einkommensquellen für Fotografen und Anwälte

Solange sich der tatsächlich entstandene Schaden nicht beziffern
läßt, jawoll, sind es für mich ABM-Maßnahmen für drittklassige
Juristen.

Ein Schaden entstand dann, wenn der "Urheberrechtsverletzer" im
"korrekten" Fall das Werk gekauft hätte. Hätte er, wie wohl in den
allermeisten Fällen der Fall, dann dankend darauf verzichtet, reden
wir über Blasen voller heißer Luft - mehr nicht.

Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen