Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Kluntje Kandis
  • Kluntje Kandis

458 Beiträge seit 02.02.2005

Etablierte Parteien: *anstößige Äußerung entfernt*

Ihr wollt Dialog? Hört doch auf mit den Lügen. 

Ihr wollt, daß alles unverändert weiterläuft. Daß Idioten wie wir
euch wählen, so, wie wir es seit Jahren und Jahrzehnten tun. Daß die
Entscheidung, wo das Kreuzchen gemacht wird, von Generation zu
Generation vererbt wird. Ohne Rückfragen, ohne Kritik, ohne zu
mucken. WIR haben euch gewählt. WIR haben euch unterstützt. 

Und ihr? 

Wir haben unsere Parteien gegen das andere Lager verteidigt, in
Diskussionen, durch unsere Lebensweise, durch die Erziehung unserer
Kinder. Wir waren konservativ, wir waren liberal, wir waren grün -
wir standen zu euch. Unser Vertrauen in euch prägte ganze Werdegänge,
ganze Familienbilder, ganze Stadtviertel. 

Und ihr? 

Viele von uns haben sich den Arsch aufgerissen, um in eurem Sinne
parteipolitisch aktiv zu werden. Wir haben unsere Wochenenden in
Infoständen verbracht, wir haben im Studium die Unis zugepflastert
und diskutiert und getrommelt. Wir haben eure Ideen verbreitet, als
sie noch keine Propaganda waren und eure Ideale, als sie noch nicht
vergiftet waren. 

Und ihr? 

Ihr vergewaltigt das Grundgesetz. Ihr peitscht ein Projekt durch, das
nur - NUR mit Machtpolitik zu tun habt. Ihr instrumentalisiert
vergewaltigte Kinder, auf perverseste und hinterhältigste und
ekelhafteste Art und Weise. Vor den Augen der noch lebenden
Parteiveteranen tretet ihr mit Füßen, was aufgebaut wurde. Und spuckt
in die Gräber eurer politischen Vorfahren. 

Ihr seid eine politische Masse geworden. Nicht mehr unterscheidbar.
Es ist egal, ob wir einen schwarzen Anzug, eine rote Krawatte oder
ein grünes T-Shirt tragen - wenn wir unsere Parteien weiterhin
unterstützen, treten wir für die gleiche üble Sache ein: weniger
Demokratie. Weniger Freiheit. Mehr Restriktionen. Mehr Macht für die
politische Elite. Weniger Transparenz.

Aber ihr macht Fehler. 

Schon heute habt ihr massive Probleme mit Jungwählern. Eure
Gleichförmigkeit ist so extrem geworden, daß sich ganze Generationen
fragen, warum zur Hölle sie überhaupt ein Kreuzchen machen sollen.
Letztlich wählt man ja ohnehin das CDUSPDGRÜNE-Parteikonglomerat mit
FDP-Anhängsel. 

Wie soll das weitergehen?

Ihr zeigt deutlich, daß euch die engagierte Netzgeneration scheißegal
ist. Wer kein Wählervieh ist, ist ein Störfaktor, den man mundtot
machen muss. Zensurkritiker werden zu potentiellen Kinderschändern.
Keine Diffamierung ist euch zu ekelhaft, kein Schlammloch zu tief, um
nicht drin zu tauchen.

Aber die Zeit der einseitigen Informationssteuerung, liebe Parteien,
ist vorbei. 

Wenn ihr uns beschimpft, beleidigt, für dumm verkauft - wir
archivieren es. Für alle Ewigkeit, für jeden sichtbar. Wenn ihr lügt
und betrügt, wenn ihr Fakten fälscht und ignoriert und euch die
Wahrheit zurechtbiegt - wir finden es heraus. Indien, Kinderporno,
ihr wisst wovon wir reden. 

Das Netz, das ihr so sehr hasst und fürchtet - ihr hasst und fürchtet
es aus gutem Grund. Denn seit sich die Zeitungen im Auflagenfall
nicht mehr um euren Sumpf kümmern, gibt es eine neue,
basisdemokratische Pinnwand, an der jede einzelne Verfehlung jedes
einzelnen Hinterbänklers öffentlich gemacht wird.

Machtpolitik kann mit absoluter Offenheit nicht funktionieren. Ihr
habt den Fehler gemacht und einer stetig größer werdenden Masse ans
Bein gepinkelt, für die absolute Offenheit ein Grundprinzip ist. 

Es geht euch nicht um den Schutz der Kinder. Es geht euch darum, eine
Bewegung noch im Keim zu ersticken, die jeden dreckigen Fleck in
euren Lebensläufen und Gesprächsprotokollen und Pressekonferenzen und
Plänen und Strategien findet und tausendfach vergrößert. 

Ich habe die CDU nach über einem Jahrzehnt hinter mir gelassen und
unterstütze jetzt die Piraten. Das ist nicht die Lösung aller
Probleme, mit Sicherheit nicht. Aber es ist ein Anfang. Und wir
BRAUCHEN - wir BRAUCHEN! - einen Wechsel. Demokratisch. 

Etablierte Parteien: ihr habt mich und uns und die Kinder von heute
und von morgen im Stich gelassen. *anstößige Äußerung entfernt*
Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen