GDC: VR-Helme auf dem Weg zum „nächsten großen Ding“
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Electronic

Electronic

mehr als 1000 Beiträge seit 07.09.2001

29.03.2013 08:44 Permalink 0

Re: Ist das ein Artikel aus den 90ern - oder Dejavu ? (kT)

MaxSim schrieb am 29. März 2013 08:15

> Ist das ein Artikel aus den 90ern - oder Dejavu ? (kT)

Jauh, Fehlen noch Schlagwörter wie "Datenhandschuh" und sowas.
VR-Helme. Nicht, weil die Helme angeblich mit ihren 320x240/640x480
schlecht waren (die Alternative dazu war der 14-Zöller mit einer
maximal dreifachen höheren Auflösung), oder wegen dem Preis, der für
damalige Verhältnisse gerade "so ging", hat man die Helme nocht
losbekommen. In unserem Zockerkreis in den 90ern hat nicht wirklich
jemand ernsthaft darüber nachgedacht, Geld für sowas auszugeben,
wenns der Rechner selbst nötiger hat - ein Bild hatte man ja auch
"so".

Ich fände es toll, wenn das Startup es schafft, das Teil
durchzusetzen. Aber die sind halt nunmal abhängig von dem, was der
Spielehersteller bereit ist dafür zu tun, oder eben nicht. Und bei
Spielen wirds nicht bleiben.


Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen