Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von p4ran0id
  • p4ran0id

mehr als 1000 Beiträge seit 25.07.2012

Bei sowas kann ich nur kotzen!

ich hasse es wenn man derart dreist aus dem Leid anderer versucht Profit raus zu holen!

Es klingt auf dem ersten Blick super, 25 000 gratis Chromebooks zum preis von 300+ Euro!

Aber wenn man mal genauer anschaut
1. gute Presse
2. 25 000 Geräte mehr die man bei der nächsten statistik angeben kann
3. Schöne Steuerabschreibung
4. Die Geräte die Verstaubten wird man auch los
5. paar tausend neue potentielle Kunden
6. Presse Presse Presse
.
.
.
Man hat sich nicht mal die Mühe gemacht auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken WIE man Helfen kann, bzw was die Situation vor Ort ist!
Sich nicht mal über das Problem informieren aber dann schön als Samariter auftreten?!
Vermutlich hat ein Google buzzer einfach nur alarm geschlagen und die Marketing Abteilung hat sofort die Planung übernommen!
Hier ein Tipp an euch: beim nächsten Erdbeben/Tsunami mal 50% Rabatt auf alle Play store Produkte geben! Dann müssen sie sich wenigstens nicht die ganze Zeit nur Trümmer anschauen!

PS: Hoffe der Zoll kassiert ordentlich ab! Wenn ich ein Laptop aus den USA bekomme ist es kein günstiger spaß, geburtstag hin oder her und schließlich ist es ja ein Sachgeschenk, welches die USA zentralle, nicht google EU angekündigt hat! also nichts da mit Geräten aus EU, bitte schön brav vom Mutterkonzern einzeln versteurt! DAS würde den Flüchtlingen wirklich helfen und vll sogar DE ermöglichen weitere aufzunehmen!

Bewerten - +
Anzeige

heise online Themen