Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Nugget32

Nugget32

mehr als 1000 Beiträge seit 03.04.2002

22.03.2012 10:49 Permalink

Re: Was macht eigentlich MS, wenn Apple "Retina-Macs" rausbringt?

>Wolfgang Nohl schrieb am 21. März 2012 18:09

> Apple-Jünger werden sowas kaufen und zwar einfach deshalb,
> weil Apple es anbietet. Aber der durchschnittliche Windows-PC Nutzer
> der tickt da anders. Der schaut schon aufs Geld.

> mfg Wolfgnag Nohl

Würde der durchschnittliche Pc User aufs Geld schauen wäre Ms längst
nicht mehr in der Monopolstellung . Open Source würde vorangig
herrschen . Aber man sieht dies sehr schön das es z.B. bei
Smartphones komischerweise funktioniert ,selbst dann wenn Android
nicht ganz zu 100% Open Source selbst ist. Auch bei servern Dominiert
nach wie vor Linux . Bei den Top 500 Hochleistungsrechnern sind
überwiegend Unix/Linux und einer höchstens 2 mit Windoof . Wobei ich
da eher bei den Mangelnden Kenntnissen der Administration bei den
Windows Systemen Ausgehe. 

Bei den Apple Anhängern kann man heute nur noch von Sturer
Uneinsichtigekit schreiben. Und selbst wenn das IPad oder IPhone in
den Händen abfackelt wirds trozdem gekauft ,ohne drüaber Nachzudenken
Das mehr und Mehr Schrott gekauft wird und apple eigentlich nur an
einem Interessiert ist. Am schnellsten diesen Leichtgläubigen Hype
Freaks das Geld aus den Taschen leiern. Haben die das Geld von den
Leuten interessieren Sie sich dann nicht mehr für den "Service" den
viele glauben zu erwarten wenn man ein so Überteuertes Produkt
kauft. Kann immer wieder nur den Kopf schütteln wie einfach viele
Leute deren Meinung zu verdrehen ist. Klassisches Hammel, Herde
Prinzip. 


Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen