Ansicht umschalten Baum an
Avatar von acer2k

acer2k

612 Beiträge seit 13.02.2000

04.01.2013 07:13 Permalink

Re: Wie funktioniert denn das?


> Und weil es dabei auch um Provisionen geht, wird auch heftig
> versucht, die Lieferanten abzuwerben - oder auch in
> Vertragsbedingungen zu gängeln (exklusiv nur bei uns, Bestellungen
> durch uns nur mit unseren Schachteln - die du teuer kaufen darfst
> etc.).

Also so streng ist das mit den Bandagen auch nicht. 
Kenn jemand der beim auch mit denen zusammenarbeitet. Mit den zwei
von dreien. 
Durchschnittlich verlangen Sie pro Kunde 10% Provision pro Kunde.
Eigene Pizzarkartons ist schwachsinnig wird nicht verwendet. 

Der Unternehmer selbst entscheidet, ob er jetzt die Preise für Online
Bestellungen um 10% erhöht oder den Mindestbestellwert erhöht. z.b.
statt 10 Euro einen 15 Euro Bestellwert. 

Persönlich gehe ich gerne auf die Portale, schaue mit die Rezension
von den einzelnen Pizzadiensten an. Gehe ins Telefonbuch und bestellt
telefonisch bei denen direkt was ich haben möchte. Ich verwende die
Bewertungen der Pizzadienste, lass den aber keine Gegenleistung
zukommen :-)

Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen