Ansicht umschalten Baum an
Avatar von CoolAllo

CoolAllo

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2003

08.11.2012 18:04 Permalink

Re: "... werden die Anfragen ... über die Server des russischen ..."

qweqweqweqweqwe schrieb am 8. November 2012 15:19
> Ist wohl ein Unterschied, ob die Anfragen über den von mir bezahlten
> Provider laufen, oder über irgendeinen russischen Proxy, der mir
> seine Dienste aus purer Nettigkeit anbietet.
Dir ist schon klar, dass dein Provider nicht direkt an die Webseiten
angebunden ist?
Deine Daten laufen über 4-8 verschiedene Providernetze bis sie
ankommen normalerweise.

> SSL-Verbindungen sieht man Provider übrigens nicht. Bricht Yandex die
> Verschlüsselung genauso auf wie Opera es tut?
Klar sieht er die. Er kann nur den Inhalt nicht lesen.

> Russland beweist nach wie vor tagtäglich, was Menschenrechte in einer
> "lupenreinen Demokratie" wert sind. Insofern kannst du dir das
> Geschwafel vom Kalten Krieg wirklich klemmen.
Wobei die sich wohl mehr dafür interessieren was die Russen surfen
als was du surfst.

Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige

heise online Themen