Wissenschaft

Re: DNA

Avatar von joka

joka

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2000

   E-Mail   
22.01.2013 09:47 Permalink
kowski schrieb am 22. Januar 2013 09:19

> joka schrieb am 22. Januar 2013 08:23

> > > Wenn das wirklich stimmt, frage ich mich, warum das so ist? In der
> > > Informatik kommentieren wir auch lieber Code aus und löschen den
> > > lieber nicht. Immer in Hinblick darauf, dass der vielleicht mal
> > > wieder relevant werden könnte.
> > 
> > Pfui! Pfui! PFUI!
> > Quellcode der nicht mehr benötigt wird, wird weggeworfen!
> > Wer "alten" Code verwalten will, soll die Versionsverwaltung damit
> > belästigen.
> > Wer "alte" Schnittstellen unterstützen will/soll/muss, soll den Code
> > ebenfalls nicht "auskommentieren", sondern als "deprecated"
> > markieren.
> > Auskommentierter Quellcode ist MÜLL und keinesfalls als Dokumentation
> > zu missbrauchen.
> > 

> Leider muß ich gestehen, daß auch ich öfter mal Code als Kommentar
> kennzeichne, 

Edit: lass es!
http://www.coderenaissance.com/2008/09/quit-commenting-out-dead-code.
html

> z.B., wenn ich das Gefühl habe, daß eine Änderung der
> Anwendung bald wieder rückgängig gemacht werden wird. 

Ich verstehe da den Sinn nicht: entweder ich brauche den Code, dann
bleibt er "richtig" oder ich brauche ihn nicht, dann wird er
gelöscht.
Code "zeitweise" zu brauchen oder nicht zu brauchen ist doch nonsens.
Da produziert irgendwer (zumindest zeitweise) Müll und damit's nicht
so schlimm ist beim Entsorgen wird anderer Müll derweil zugedeckt,
oder?

(hinkender?) Vergleich:
Wenn ich das Gefühl habe, mein Werkzeug KÖNNTE wieder gebraucht
werden, verstaue ich es solange im Keller, bis ich es wieder brauche.
Ich lege aber keine Decke darüber und tue so, als wäre es nicht da.

> Wenn das aber
> PFUI ist, will ich zukünftig gerne den Code stattdessen als
> "deprecated" kennzeichnen, weiß aber nicht, wie das geht. Ich habe
> weder in meinen C++ noch in meinen Perl-Unterlagen etwas darüber
> gefunden. Könntest Du mir da weiterhelfen?

"Code" selbst kann nicht als "deprecated" markiert werden.
Entschuldige bitte, da hab ich mich falsch ausgedrückt.

Nur Schnittstellen können als deprecated markiert werden. In C++ und
Perl machst Du das am bestem mit einem Kommentar "/* folgende
Schnittstelle bitte nicht mehr verwenden, sie wird in Zukunft nicht
mehr unterstützt werden */". (Edit:
http://stackoverflow.com/questions/295120/c-mark-as-deprecated)
Dass der Compiler/Interpreter keine entsprechenden Warnungen
automatisch verarbeiten kann, willst Du hoffentlich nicht mir
anlasten, oder?


Thread-Anzeige einblenden

Anzeige

heise online Themen