Wissenschaft
Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Mr. B.B.C.

Mr. B.B.C.

mehr als 1000 Beiträge seit 10.09.2000

25.12.2012 13:02 Permalink

Re: Öl- und Gasfelder in der Arctis anbohren

Die Arktis ist ein Eisschild der *vielleicht* bis zu 8 Meter dick
wird. Der wird selbst dann auch nur 6 Meter tief eintauchen. Im
Durchschnitt ist der "arktische Kontinent" 3 Meter dick.

Eisberge hingegen, welche von Festlandgletschern abbrechen, sind
gewaltig; angeblich auch bis zu mehrere hundert Meter hoch. Sollte
man mal einen 100 Meter hohen Eishügel schwimmen sehen, kann man auf
alle Fälle damit rechnen dass es unter Wasser mindestens 300 Meter
tiefer geht. Wär's ne vertikale Eisstange und 100 Meter schauen raus,
wären's sogar 560 Meter.

Bewerten - +
Anzeige

heise online Themen