Ansicht umschalten Baum an
Avatar von CCIE

CCIE

912 Beiträge seit 21.03.2001

01.05.2012 19:51 Permalink

Re: Drama Internetprotokolle

Die Entwickler von IPv6 hielten es für eine gute Idee, dass ein
Endgerät beim Wechsel zwischen Netzwerken immer den gleichen
64bit-Interface-Identifier (berechnet aus der MAC-Adresse der
Netzwerkkarte) erhält, so dass man das Endgerät immer eindeutig
wiedererkennen kann.
Aus heutiger Sicht will man diese Wiedererkennung eher genau nicht
haben. Daher wird der 64bit-Interface-Identifier heute zufällig
berechnet und regelmäßig automatisch gewechselt. Daher ergibt sich
die Frage, warum dieser Interface-Identifier weiterhin 64 bit lang
sein muss. 8 bit oder 16 bit würde wohl auch ausreichend sein.
Dennoch bestehen die Entwickler von IPv6 darauf, dass der
Interface-Identifier weiterhin 64 bit lang bleiben muss, weil man
dies von 15 Jahren halt mal so festgelegt hat.

Bewerten - +
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige