21. Januar 2013 10:58

(Infra)Rotfilter?

Im Test der 5D Mark III unlängst in "Sterne und Weltraum" wurde
festgestellt, daß der Infrarot-Filter vor dem Sensor das "tiefe Rot"
stärker beschneidet, als im Vorgängermodell Mark II. So erscheinen
Nebel die etwa im ionisierten Wasserstoff leuchten (ca. 656nm)
"schwächer" als beim Vorgängermodell (nicht manipulierte Kamera
natürlich).
Wie sieht es da bei der 6D aus?

Anzeige