21. Dezember 2012 00:01

Re: Man fühlt sich als Käufer verarscht....

azr schrieb am 20. Dezember 2012 21:31

> Hi all!

> Technisch möglich WÄRE....

> - spiegelfrei, handlich klein
> - Vollformatsensor
> - optischer Sucher
> - Klappmonitor
> - gute Nachtbilder
> - funktionierendes Autofocus auch bei Dämmerlicht
> - MFT oder andere Ojektive der Marke müssen passen
> - in einem Kameragehäuse zum Straßenpreis bis 500 EUR

Hi,
Meinetwegen auch für 1000 Euro.
Hatte ich früher nicht viel Geld zum kaufen, so gibt
es jetzt mit Geld auch wieder nichts zu holen, nicht
nur bei Kameras. 
Hatte mir vor Jahren die Olympus 8080 gekauft. Sehr 
gutes Objektiv mit sehr wenig Chromatischer Aberration
und echten 8 MB. War auch nicht ganz billig.
ISO und Auflösung des Klappmonitors sind jedoch mit 
heutigen Kameras verglichen gar nicht toll.
Trotzdem kaufe ich deshalb noch keine Neue.
Man kann ja regelrecht dran fühlen, dass in der
nächsten Woche wieder irgendeine neue Kamera
auftaucht, die wieder irgend was hat, das einem
gefällt und dann fehlt etwas.


Anzeige