3. März 2012 18:56

Re: die wichtige frage ist doch: produziert die 5d mk3 oder die d800 mehr rausch

Xstream schrieb am 3. März 2012 17:30

> bei gleicher betrachtungsgröße versteht sich (das die d800 bei
> nativer auflösung mehr rauscht ist ja zu erwarten)

Es soll aber Leute geben die das partout nicht glauben wollen, also
dass man durch (Herunter-) Skalieren das (statistische) Rauschen
durch Mitteln reduziert. Zwei dieser Personen sind z.B. Klavus oder
B.I.G.

Hast du mir eventuell mal einen Link in dem ich nachvollziehbare
Berechnungen zu diesem Thema finden kann? Also z.B. S/N eines
einzelnen Pixel ist bei ISO z.B. soundso, wie hoch ist bei
statistischem Rauschen das Resultat wenn ich vier benachbarte Pixel
zusammenfasse. Wie hoch ist bei modernen Sensoren das nicht
statistische Rauschen (also Pixelfehler, hanging Pixel, Streifen
durchs Auslesen, usw.). Die "Bibeln" bei Clarkvision oder Norman
Koren kenne ich beinahe schon vor und rueckwarts. Evt. ist da was
Neues das ich jetzt uebersehen habe, oder eine weitere Quelle waere
ganz nett.

Wenn nicht, dennoch schon mal ein Dankeschoen bereits nur fuers
Durchlesen meines Postings.

Anzeige