Bewertung dieses Beitrags: -57%
23. April 2012 17:29

Wer scharfe Bilder will, ist bei DSLR falsch...

Mit scharf meine ich "tiefenscharf". Da kann man noch so viele
tausend Euro für Body und Objektive ausgeben - es ist system- und
physikbedingt nicht möglich, wie auch im Artikel erwähnt wird: über
Abblenden kann nur sehr bedingt zusätzlich Schärfentiefe gewonnen
werden, welche durch die großformatigen Sensoren zunächst
verlorengegangen ist, da bereits ab f/16 die Diffraktion die
Gesamtschärfe des Bildes erheblich reduziert (und zwar bei
bezahlbaren Systemen/Linsen noch erheblich mehr als bei den
Beispielen hier).  Leider ist das den allermeisten Leuten nicht
bewusst, die meinen, "größer und teurer ist immer besser"!

Anzeige