1. Januar 2013 17:24

Re: Höhere Effizienz bei anderen Farben

White Dwarf schrieb am 1. Januar 2013 16:47

> Ansonsten, wenn es um lokale Beleuchtung mit hoher Farbtreue geht,
> bleibt wohl immer noch Halogen das Mittel der Wahl...

Ganz ehrliche Rückfrage: Weshalb, wenn das so ist, wird uns dies
fürchterliche Energiesparlicht zugemutet?
Die Farbtemperatur ist ja selbst bei klassischen Glühlampen recht
leicht durch geeignete Reflektoren und entsprechend gefärbte Kolben
regulierbar, sodaß man den unerträglichen Gelb-Rot-Stich der
schwächeren Lampen (mein Eindruck ist, alles etwa unter 100W ist
eigentlich schwer erträglich) ziemlich gut kompensieren kann. Aber
das lückenhafte Spektrum auch teurer Gasentladungslampen erscheint
mir einfach viel viel schlimmer, vom Flackern mal ganz abgesehen, und
alle LED-Lösungen, die ich bisher präsentiert bekam, kamen an gute
Metalldampflampen oder sogar haushaltsübliche
Normalspannungs-Halogenlampen nicht wirklich dran.

Sehen das die meisten Menschen einfach nicht, sodaß ihnen das Licht
der Energiesparlampen genügt?

Gruß

Gottwalt

Anzeige