20. Februar 2012 13:30

Re: Es nähert sich dem Ende...

Wolfgang Nohl schrieb am 19. Februar 2012 14:31


> Das einzig kindische an solchen Verfahren, sind manche Beiträge zu
> den Verfahren hier im Forum. Die Anwälte die da jeweils vor Gericht 
> gegeneinander kämpfen sind jedenfalls hoch bezahlte und
> spezialisierte Wirtschafts- bzw. Patentanwälte. Wenn manchem das
> Handeln dieser Leute unlogisch erscheint, dann liegt es nur daran, 
> dass man als Außenstehender die dahinter stehenden Strategien nicht
> durchschaut. 

> Kindisch oder dumm sind diese Leute jedenfalls ganz sicher nicht.


Also, da muss ich Dir widersprechen, die dahinter stehenden
Strategien sind recht leicht zu durchschauen und das Handeln dieser
Leute aus deren Perspektive ist nicht unlogisch!

Aber nur weil sie hoch bezahlt und spezialisierte Wirtschafts- bzw.
Patentanwälte sind macht Ihr Handeln nicht weniger kindisch.

Dummheit würde ich dieser Kaste nur in der Hinsicht unterstellen,
dass ihre kurzfristig gesteckten Handlungen und Ziele langfristig den
Rest an Glaubwürdigkeit des aktuellen Patent(un)wesens sehr schnell
auf-brauchen. Und somit den Prozess der dringend erforderlichen
Erneuerung beschleunigen. Aber ich unterstelle, auch das wissen die
Jungs ganz genau.

Kurz: Durch das exzessive Übertreiben, sägen diese dummen Menschen
heftigst am Ast auf dem sie sitzen und dessen Früchte sie ernährt. 

Das macht übrigens meine Tochter auch mal ganz gerne, einfach mal
ausreizen wie weit sie gehen kann. Es bedarf halt dann besonnener
Eltern sie wieder auf den rechten Weg zu bringen. Also der Vergleich
passt schon.

Im Fall der hoch bezahlten und spezialisierten Wirtschafts- bzw.
Patentanwälten glaube ich aber dass Argumente nichts nützen werden,
da müssen schon Gesetze her. Und die kommen!

nut

Anzeige