3. Mai 2012 01:14

Re: Töne und Gruppen von Tönen, ...

TheHellsLord schrieb am 2. Mai 2012 22:10

> Dass eine Programmiersprache und ein Interpreter dafür nicht die
> Schöpfungshöhe für urheberechtlichen Schutz erreichen bedeutet nicht,
> dass nicht Software an sich generell urheberrechtlich geschützt wäre.

Zumindest der Interpreter wird sicherlich urheberrechtlichen Schutz
genießen.
Also den einfach kopieren ist und bleibt verboten.
Du darfst Dir aber selber einen Interpreter schreiben, der den
Quelltext eben auf die gleiche Weise interpretiert. Darum geht es
hier.


Anzeige