3. Mai 2012 02:04

Re: Warum eigentlich kein Cache für kompilierten Code?

spyro2000 schrieb am 2. Mai 2012 13:56

> Man könnte doch den Javascript-Code bereits im Vorfeld für die
> wichtigsten Prozessorarchitekturen nativ vorkompilieren und direkt
> auf dem Server vorhalten. Ein JIT müsste nur dann benutzt werden wenn
> für diese CPU noch kein optimierter Code vorliegt (was dann auch
> gleich im Log des Servers vermerkt werden könnte).

> Wenn man standardmäßig - sagen wir - x86, x86+SSE, x64+SSE+AVX, PPC,
> ARM berücksichtigen würde dann hätten wir doch praktisch 95%
> abgedeckt und der Rest setzt halt einen JIT ein.

Brilliante Idee!
Dein Verfahren eignet sich ganz hervorragend
zum Einschleusen von Schadcode.

Trollplonk

Mein Name ist Programm.

Anzeige