19. Dezember 2012 15:00

Re: das Problem wird marktwirtschaftlich gelöst

Michael9 schrieb am 19. Dezember 2012 14:50
> Da hat man mich angesehen, als ob ich eine blutige Revolution plane.

Ist doch auch so. Die letzte große blutige Revolution ist von Autoren
und Verlegern geplant worden (Voltaire). Als Konsequenz haben wir ein
Urheberrecht als Menschenrecht, so nach dem Motto "alle Menschen sind
frei, und mein Geschäftsmodell verdient besonderen Schutz".

Diese damals entstandene Ordnung wird mit dem Internet jetzt über den
Haufen geworfen. Und das ancient regime wird sich wohl wieder bis
auf's Messer verteidigen, Christoph Keese wetzt es schon...

Anzeige