19. September 2011 14:19

Theoretisch super, aber wer sagt, dass die Software fehlerfrei ist?

Ein Auto durch dichten Verkehr zu lenken ist sogar wesentlich
komplexer als ein Flugzeug zu landen. Allerdings vermute ich, dass
Flugzeugavionik eine wesentlich bessere Hard- und Softwarequalitaet
(-> Zuverlaessigkeit) hat als das, was da im Passat verbaut wurde -
alleine schon deshalb, weil so ein Auto sonst unerschwinglich waere.
Wie kann man also davon ausgehen, dass die Software bei der
Komplexitaet auch fehlerfrei genug ist?

Anzeige