Bewertung dieses Beitrags: 7%
8. Juli 2008 15:52

Zwei Fragen an alle Windows-Anwender, die hier herumtrollen:

Ihr verwendet ein Closed-Source Betriebssystem, bei dem
Systembestandteile, die auf jede einzelne Datei zugreifen, aus dem
Umfeld eines bekennenden Scientologen stammen (in erster Linie der
Diskeeper von Windows 2000). Was diese Programme machen, könnt Ihr
nicht nachvollziehen, weil Ihr nicht den Quelltext habt.

So, und jetzt die Fragen:

1) Ist *das* denn kein Argument, gegen ein OS Stimmung zu machen?

2) Wenn Bill Gates seine Frau erwürgt - installiert Ihr dann ein
neues OS?

Anzeige