29. November 2012 08:19

halb OT: Security beim iPhone

Moin,

Blackberry bietet einige Sicherheitsfeatures, die ich bei anderen
Systemen wie z. B. iPhone noch nicht sehe (oder vielleicht nur nicht
kenne). So kann ich das Routing von Mails und Webtraffic über die
Unternehmensinfrastruktur leiten und damit auch Content-Scanner und
Policies wirksam umsetzen.

Ein Beispiel:
Anwendern soll verboten werden, ausführbare Dateien ins
Unternehmens-LAN einzuspielen. Eine Content-Firewall erledigt das für
uns im Bereich SMTP, HTTP(S) und FTP. Über den Blackberry Enterprise
Server kann ich die Mobilgeräte so einschränken, dass nur der
Unternehmenszugang benutzt werden kann, die Umsetzung dieser Policy
also gewährleistet ist.

Frage: Wie mache ich das beim iPhone? Kann ich das iPhone per Policy
auch so festlegen, dass Surfen/Mailing nur über den
Unternehmenszugang funktioniert? WiFi/Bluetooth blockieren? 

Und noch eine Zusatzfrage: Gibt es eigentlich einen Gatewayscanner,
der das Protokoll ActiveSync versteht und darin scannen kann? 

Gruß

Torsten

Anzeige