1. Dezember 2012 13:17

hidrive hat ein sehr gutes Angebot, aber ...

Gerade das 100 GB Paket wäre ja für Backup und um Leuten Dateien zu
schicken super.
Aber da ist diese künstliche Beschränkung auf einen Nutzer drin. Wenn
ich beliebig viele Accounts erstellen könnte, die auf bestimmte
Ordner einschränken und ggf. auch Quota vergeben, dann wäre das
Angebot sofort gekauft. So hatte ich es mal als Cebit-Angebot für 1
Eur im ersten Jahr und habe es dann gekündigt. 
Dann im Zweifelsfall irgendwo Owncloud installieren und all die
"Pro-Features" haben.

Dropbox ist ähnlich, dort scheint es zum Beispiel nicht möglich
bestimmte PCs nur für bestimmte Ordner zu authorisieren. Man kann
einstellen, dass ein Ordner nicht synchronisiert wird, aber jeder
kann es in den Einstellungen auch wieder ändern. Das müsste man
Serverseitig einstellen können. Und der Client dürfte einen natürlich
nicht auf der Webseite einloggen dürfen.

Anzeige