5. Februar 2013 14:15

Dritte Möglichkeit:

Rainer Phantasiename schrieb am 5. Februar 2013 14:11

> ... angestiftet - mutmaßlich - entweder von einem
> profilierungssüchtigen Marketingaffen oder eine nicht ordentlich an
> die Zügel genommene Anwaltskanzlei.

Ich glaube nicht, dass Apple eine Anwaltskanzlei bemühen muss - die
haben wohl eher eine eigene Rechtsabteilung.

Und diese Rechtsabteilung muss natürlich hin und wieder ihre
Existenzberechtigung nachweisen.


Anzeige