Bewertung dieses Beitrags: 32%
29. Juli 2013 20:34

Endlich kann ein iPhone herunterfallen ohne dass Schaden entsteht!

iPhones verfügen bekanntlich über die rubustesten Gehäuse sämtlicher
Handyhersteller, dies bestätigen alle Menschen aller Kontinente
einhellig.

Doch die Konstruktion hat einige Nachteile:
- am Auftreffort eines abgestürzten iPhones wächst kein Gras mehr
- Bodenbeläge, z.B. Terracottafliesen, Laminat, Parkett etc. müssen
kostspielig repariert werden
- ein Großteil der Strassenschäden wird von Spezialisten nicht mehr
auf Frost zurückgeführt - herabgestürzte iPhones sind die
wahrscheinliche Ursache
- vor zwei Monaten ist in den USA eine Betonbrücke nach Kollision mit
einem iPhone eingestürzt!

Endlich tut Apple etwas!

Danke! Danke! Danke!

Anzeige