15. Januar 2013 20:29

Re: 2 Jahre "Garantie"

Carnivore99 schrieb am 15. Januar 2013 19:09

> Ähm, unter Kaufleuten (als juristischer Begriff, ist vielfältiger als
> Du evtl. meinst) gilt Handelsrecht, kein Endkundenrecht, da gibt es
> sowas nicht, das ist genau das Problem. 

Ähm... Das BGB gilt selbstverständlich auch für Kaufleute, das HGB
modifiziert nur Teile davon. Und speziell der § 478 BGB ist eben
gerade KEIN Endkundenrecht und kann selbst unter Kaufleuten nicht
ohne weiteres abbedungen werden. 
Im HGB gibts zwar die Obliegenheit der Mängelrüge (§ 377 HGB), die
zieht aber bei versteckten Mängeln nicht.

Wenn Dein Zwischenhändler/Hersteller nicht leistet wie vereinbart und
Dir mangelhafte Ware liefert, hast Du auch als Vollkaufmann
selbstverständlich Ansprüche gegen ihn.

Anzeige