Bewertung dieses Beitrags: -33%
5. Februar 2013 02:42

Re: "Apple-Geräte sind einfacher zu bedienen"

veritatatatis schrieb am 5. Februar 2013 01:12


> > Es entblößt zugleich auch diejenigen, die behaupten Apples Technik
> > sei veraltet oder überteuert. Es ist natürlich keine Kunst, wenn der
> > Hersteller Produkte wie Android-Smartphones beim Kunden reifen lässt.
> Nö, tut es nicht. Ganz im Gegenteil hat doch sowohl Stiftung
> Warentest als auch der ARD-Markencheck festgestellt, dass
> Appleprodukte gnadenlos überteuert sind. 

Warum überteuert? Wenn der Kunde bereit ist dies zu zahlen, dann ist
das Produkt nicht überteuert, sonst würde er es ja nicht kaufen,
oder?
Naja und nur die Kosten für die Materialien zu rechnen ist auch
absoluter Käse. Wo sind die Entwicklungskosten, Transport, Marketing,
Patentkosten, Verwaltung der Firma usw.?
Bei Mercedes hat z.B. die Entwicklung für die E-Klasse bis zu 2
Milliarden Euro gekostet. Samsung z.B. ist bei seine Top Produkten
auch nicht viel billiger, haben aber weniger Entwicklungskosten für
Software (da Android), niedrigere Produktionskosten (da sie vieles
selbst herstellen) usw..

Anzeige