30. Dezember 2012 20:23

Re: Das witzige: Die Kundenzufriedenheit ist kein wirtschaftlicher Faktor.

tre-bron schrieb am 30. Dezember 2012 20:08

> Ja, auch unzufriedene Kunden konsumieren.
> Aber vielleicht wechseln sie die Marke (OK, bei Apple eher
> schwieriger).

Warum sollte es schwieriger sein von Apple zu einer anderen Marke zu
wechseln?

Die Anwendungen, die ich unter Mac OS benutze, gibt es so oder in
ähnlicher Form auch für Windows oder Linux. Es ist auch mit einem Mac
möglich freie Datenformate zu nutzen.
Klar: Wenn man 240,00 EUR für ein Filmschnittprogramm ausgegeben hat,
das nur auf Mac OS läuft, dann überlegt man sich das mit dem Wechsel.
Aber das ist nicht Apple-typisch. Solche Überlegungen gibt es auch in
der Windows-Welt.

Anzeige