27. Januar 2013 22:08

Re: Der Wert eines Unternehmens liegt noch immer ...

Der Wert eines Unternehmens für den Besitzer besteht allein darin, zu
welchem Preis er seine Anteile ggf. verkaufen kann. Irgendwelche
langatmigen Diskussionen sind da völlig unnötig.

Der Wert eines Brötchens beim Bäcker besteht darin, was der Kunde zu
zahlen bereit ist. Der Anteil an Kohlenhydraten, die Reifezeit des
Teiges, die Backtemperatur, der Preis des Mehls ... spielen für die
Kalkulation, die Qualität des Produktes und damit die Kundenakzeptanz
ganz bestimmt eine Rolle, gehen aber in keinerlei mathematische
Kalkulation ein.

Anzeige