13. November 2012 11:14

Re: Sie sind die Eigentümer (Editiert vom Verfasser am 13.11.12 um 11:29)

daodot schrieb am 12. November 2012 23:58

> Die können in ihren Stores doch verkaufen, was sie wollen. Sie sind
> die Eigentümer. Du kannst doch Edeka auch nicht zwingen, ein
> bestimmtes Produkt anzubieten 

Schon klar. Aber sie haben den App-Store für Third-Party App
Entwickler geöffnet. Der Punkt ist, dass App Entwicklung Geld kostet,
und dass im voraus nicht abzuschätzen ist, ob Apple das Ergebnis dann
im App Store duldet. Für Entwickler bzw Investoren eine ganz miese
Situation. Heise sollte als IT-Magazin darüber berichten, wenn ein
bei Entwicklern beliebter Software-Markt solche Fallstricke aufweist.

> oder gar Heftchen mit nackten Frauen ins Regal zu legen. 

Dass Apple keine nackten Frauen duldet ist bekannt. (Eigentlich an
sich schon sehr merkwürdig, wo doch die Hauptzielgruppe der
Generation Porno angehört.) Wer Apps mit nackten Frauen entwickelt
ist wirklich selber schuld. Hier ging es eben nicht um nackte Frauen
und Männer, sondern um bereits zensierte Bilder, die dann trotzdem
abgelehnt werden, ohne dass Apple überhaupt den Grund nennen kann.

edit:
Hier gibts ein schönes Beispielbild:
http://www.zeit.de/digital/internet/2012-11/apple-zensur-brueste

Anzeige