5. Februar 2013 05:46

Re: Und hier die übliche Warnung:

burnetto schrieb am 5. Februar 2013 02:27

> Sie haben recht. Wer weiß ob die Entwickler ein Tool eingebaut haben,
> das Fotos, Videos, Dokumente oder Kennwörter an die Entwickler
> schickt. Keiner würde es merken...

Das ist Unsinn, selbstverständlich würde das sofort auffallen.
Schließlich kann man leicht überprüfen, was so über die Leitung geht.

http://www.wireshark.org
http://fritz.box/html/capture.html
http://fritz.box/capture.lua

Zur besseren Übersichtlichkeit kann man noch ein Skript verwenden,
das alle IPs und Hostnamen extrahiert, mit denen Kontakt aufgenommen
wurde.

Anzeige