5. Februar 2013 05:54

Re: Warum Jailbreaken? Nicht kaufen!

Woz schrieb am 5. Februar 2013 05:43

> Na, nicht wirklich. Alles aus dem AppStore bleibt im Sandkasten und
> bei Cydia muss man eben aufpassen.

Da die Signatur-Sperre aufgehoben wird, kann jederzeit aus beliebigen
Quellen Code eingespeist und ausgeführt werden. Gerade das ist aber
eine der stärksten Verteidigungen gegen Angriffe.

Und bei Cydia "aufzupassen" ist unter Strich ein reines
Va-Banque-Spiel mit kaum kontrollierbarem Risiko.

Auch der Jailbreak selbst kann schon infiziert sein oder absichtlich
bestimmte Lücken für Angriffe offen lassen.

Von geklauten Apps als Malware-Vektoren ganz zu schweigen (was ja
auch auf dem Desktop beliebt ist).

> Wobei der Anteil der JB-Iphones so
> gering ist, dass es da eigentlich kein Problem mit Malware gibt.

Es sind ja wohl schon ein paar Prozent, und es gab auch schon
Attacken, denen ausschließlich jailbroken iPhones zum Opfer fielen.
Und so wird es wohl weiter sein.

Anzeige