1. Februar 2013 01:42

Re: Wer 930 Euro für ein Tablet bezahlt, (Editiert vom Verfasser am 01.02.13 um 01:43)

Kaizenfactory schrieb am 31. Januar 2013 14:45

> melmark schrieb am 31. Januar 2013 14:24

> > 
> > Schon alleine das Argument gegen die Mondpreise von Äpple ist mir das
> > wichtigste.

> Mondpreise würde ich gerne etwas relativieren. Es gibt z.Z. keine
> Tablets auf dem Markt mit hohem Speichervolumen (64GB/128GB)und
> hochauflösendem 
> Display, die nenneswert günstiger wären. Win8 Pro tablets schon mal
> gar nicht.

Doch, gibt es!
Apple iPad Wi-Fi 16GB schwarz (3. Generation) ab 461€
XORO PAD 9718DR (selber Prozessor, selbe Auflösung, selbe
Speicherkapazität 1GB mehr RAM) ab 282€ - Speicher ist erweiterbar.

Apple ist überteuert, es geht deutlich günstiger. Nicht umsonst hat
Apple die höchste Gewinnspanne. Es gibt halt genug Leute die sich
cool fühlen wollen und deshalb so dumm sind, mehr Geld auszugeben,
als ein Produkt wert ist. Du gehörst anscheinend dazu und versuchst
jetzt mit fadenscheinigen Argumenten, deinen Kauf zu rechtfertigen.
Es gibt aber keine logischen Gründe, die für dich sprechen. Evtl. das
Betriebssystem. Aber darüber lache ich nur, wie man sich einer Firma
so unterwerfen kann, selbst schuld!

Anzeige