6. Dezember 2012 14:24

Re: Besser als bei den Kabelanbietern

Dr. Gnaa schrieb am 5. Dezember 2012 19:57

> Kabelanbieter stellen wohl in Zukunft auf DS-lite um, d.h. kein
> echter Dual Stack. Das bedeutet eine IPv4 aus einem privaten Range
> und damit NAT in IPv4. Zusätzlich nur noch ein sogenanntes Gateway. 
> Letztendloich eine Zwangskpopplung von Kabel Modem und Router. 

Das wird dir in Zunkunft aber deutlich häufiger begegnen. Bei
Mobilfunknetzen ist NAT seit langem Standard. Die DSL/Kabelanbieter
können es sich nicht mehr lange erlauben, ihren Privatkunden die
wertvollen IPv4-Adressen zuzuteilen, auch nicht vorübergehend.

> Das ist eigentlich unakzeptabel! 

Es gibt halt nur 2³² IPv4-Adressen (minus reservierte Bereiche +
Verschnitt) und bald 2³³ Menschen.

MfG

Anzeige