24. Mai 2013 15:33

Re: Schade.

Atkatla2 schrieb am 24. Mai 2013 15:15

> ...

Darum geht es braidy doch gerade. Der Konsument bezahlt doch schon
für den Datentransfer, wenn auch nur eine Pauschale bei einer
Flatrate. Selbst wenn Maxdome im Netz der Telekom ist, werden die von
Maxdome gestreamten Daten beim Volumen angerechnet, während die
Entertain-Daten nicht angerechnet werden.

Der Petition hilft das allerdings trotzdem nichts, weil die
Begründung "wettbewerbwidriges Verhalten" ist. Da ist meiner Meinung
nach eher das Kartellamt gefragt. Und natürlich der Endkunde, der
sich nach einem Anbieter umsehen sollte, der keine Begrenzung
einführt. Und ich hoffe, dass das auch im großen Stil passiert. Dann
nämlich muss die Telekom wohl umschwenken. Ich befürchte nur, dass es
nicht soweit kommen wird.

Anzeige