18. Januar 2013 22:44

Ablenkung ist ja einfach..


Muss man doch nur Trilitium in eine Sonne in der Nähe stopfen. Durch
den Stop der thermonuklearen Reaktion entsteht eine Druckwelle, die
wohl auch einen Asteroiden beiseite schieben sollte.

allerdings könnte der raum auch schnick-schnack-schnuck spielen, und
den asteroiden in papier wickeln.

auch könnte man mittels roter materie vor dem asteroiden eine
singularität schaffen, in der er einfach reinfällt.

auch könnte man ihn mit kupfer umwickeln, die erde wesentlich
schneller drehen lassen - durch die induktion müßte der asteroid dann
verdampfen, sobald er ins magnetfeld eintaucht; und wenn nicht,
sieht's wenigstens gut aus.

vielleicht tuen es auch stop-schildchen in den wölkchen - der
asteroid will bestimmt kein knöllchen.

ansonsten stünde noch der todesstern zur auswahl - muss mal gucken,
hab den verkramt.. irgendwo liegt der noch rum..

obwohl - alles zu aufwändig.. setVisibility(View.GONE); und wech
isser.


Anzeige

heise online Themen