12. Januar 2013 17:38

Alles schön und gut.

Leider läuft es wieder darauf hinaus, dass jeder Hersteller sein
eigenes, natürlich bestes von allen, Konzept entwickelt, strikt auf
eigene Apps, Anwendungen usw kastriert.

Ich möchte auf meinem TV mal im Internet browsen - ohne Vorauswahl
über den Hersteller, ohne Beschränkungen und Limitierungen auf das,
was der Hersteller für mich als geeignet empfindet.

Das geht bis auf weiteres wohl immer noch nur über einen PC am TV -
dann brauche ich allerdings eine ganze Menge von dem ganzen Zeug
nicht.

Auf ein iPhone oder Tablet zur Bedienung kan ich immer noch ganz gut
verzichten, solange die Sortierung von Sendern auf den Flat-TV's nach
wie vor ein abendfüllendes Abenteuer ist.

Anzeige

heise online Themen