11. Januar 2013 06:04

Back to the Sixties

Das erinnert mich stark an die 60-ger und 70-ger Jahre als am Netz
der damaligen Deutschen Post nur Geräte der Deutschen Bundespost
betrieben werden durften.
Desweiteren müsste eigentlich das Bundeswirtschaftsministerium
einschreiten, da es sich bei der Geheimhaltung und Implementierung
von Zugangsdaten um marktbeeinträchtigende Massnahmen handelt, die
bewusst Hersteller von anderen Routern und Modems  vom Betrieb am
Netz ausschliesst, obwohl sie den gängigen Zulassungen zum Betrieb am
Netz entsprechen.  So etwas führt zu einer Monopolbildung und dem
müsste eigentlich seitens der Regierung entgegen gewirkt werden, die
ja als Verfechter der freien Marktwirtschaft ständig auftritt.

Anzeige

heise online Themen