27. Januar 2013 01:44

Das ist sicherlich eine entscheidende Frage...

Interessant das mal anzusprechen.  Ich halte zwar von der Abgabe auch
nicht viel, aber ich glaube, dass uns der GEZ-Hass (vor allem hier im
Forum) kaum weiter bringt.

So wie ich es mal gelernt habe, kann der Staat (oder wer auch immer
befugt sein mag) eine Steuer erlassen, die von jedem zu zahlen ist,
der gewisse Kriterien erfuellt.  Ausserdem gibt es "Abgaben" (so wie
die Haushaltsabgabe).  

Der Unterschied ist nun nach meinem Wissensstand, dass die Abgaben
zwangslauefig einem gewissen Zweck dienen muessen (z.B. einen
Rundfunk betreiben) und die Steuern niemals Zeckgebunden sind,
sondern immer fuer alles, was der Staat fuer richtig haelt eingesetzt
werden koennen - oder auch nicht eingesetzt werden.

Nach meinem Verstaendnis faellt die neue Rundfunkgebuehr also
definitiv unter "nicht-Steuer"... aber ich bin auch nur ein
Informatiker, der vor einigen Jahren einige Jurakurse belegt hat. ;-)

Anzeige

heise online Themen